1. 12. Persönliche digitale Datensicherung

Wie sicherst du deine Daten? Machst du regelmässig Backups?

Denk immer daran, deine Daten zu sichern!

Don’t trust the Hardware, don’t trust the software, don’t trust the cloud, don’t trust yourself!

Elektronische Daten sind grundsätzlich nie sicher. Es kann kaum verhindert werden, dass der eigene Computer oder das Smartphone plötzlich einen Absturz erleidet. Noch viel weniger Kontrolle hat man über die Server, auf denen die eigenen Daten gespeichert sind.

Die einzige Möglichkeit, trotzdem eine gewisse Sicherheit zu haben, bietet das Abspeichern der Daten an verschiedenen Orten. Es ist unwahrscheinlich, dass alle Systeme gleichzeitig abstürzen. Je mehr Backups an verschiedenen Orten gemacht werden, desto sicherer sind die Daten.

Beim Arbeiten auf öffentlichen Computern - z. B. in einem Universitätsinstitut oder der Universitätsbibliothek - sollten die Dateien nicht lokal, d. h. auf der Festplatte des Computers, sondern auf einen USB-Stick oder eine externe Festplatte gespeichert werden oder auf die Dropbox geladen werden.

Bookmarks

You have not yet bookmarked any content. Click the "Bookmark this" link when viewing a piece of content to add it to this list.

Share/Save