1. 4. Das Uninetz zum Mitnehmen

Arbeitest du gerne von zuhause aus? Willst du in einem Kaffee surfen und in einer Datenbank recherchieren? Wie kommst du ins Uninetz, ohne dass du selber an der Uni bist?

Mit Hilfe eines VPN-Clients ist das alles kein Problem!

Die Zugangsdaten, die die Studierenden zu Beginn des Studiums erhalten, erlauben nicht nur den freien Zugang zum Internet auf dem Uni-Gelände, sondern auch den Zugang zu Datenbanken und Zeitschriftenportalen, die ausserhalb des Uninetzes gesperrt sind.

Über einen VPN-Client (virtual private network) können die Dienste des Uninetzes auch ausserhalb des Uni-Geländes genutzt werden. Ausserdem kann an vielen Hotspots in der Schweiz gratis gesurft werden.

Bookmarks

You have not yet bookmarked any content. Click the "Bookmark this" link when viewing a piece of content to add it to this list.

Share/Save