1. 9. 1. Evernote

Evernote ist ein Programm für das Sammeln, Ordnen und Verwalten von Notizen, Dokumenten und Bildern. Evernote eignet sich auch gut um Vorlesungsnotizen mit dem Laptop zu erstellen.

Mit Evernote verfasste Notizen sind auf allen Computern und mobilen Geräten zugänglich, auf denen Evernote installiert wurde. Eine Anleitung gibt es hier.

Evernote kann auch benutzt werden, ohne dass das Programm lokal auf dem Computer installiert werden muss. Dies ist vor allem dann nützlich, wenn auf einem öffentlichen Computer gearbeitet wird. Evernote Web, die Online-Version von Evernote, ist sehr ähnlich aufgebaut wie die lokale Version und funktioniert auch nach demselben Prinzip. Um auf Evernote Web zu gelangen, muss man sich auf der Login-Seite von Evernote anmelden und man gelangt direkt zu seinen Notizen.

 

Installation:

  1. Auf der Evernote-Website die dem Betriebssystem entsprechende Version auswählen.
  2. Datei herunteralden und installieren.
  3. Evernote öffnen und registrieren.

 

  • Vorteile: Evernote kann auf allen gängigen Betriebssystemen benutz werden. Dank Evernote Web kann das Programm auch auf einem öffentlichen Computer gebraucht werden. Das Programm ist auch für die Zusammenarbeit gut geeignet, da Notizen für andere Benutzerinnen und Benutzer freigegeben werden können.
  • Nachteile: Notizen lassen sich nicht in verschiedenen Notizbüchern gleichzeitig ablegen. Monatlich können in der kostenlosen Version nur 40MB synchronisiert werden.
  • Mobil: Evernote kann mobil genutzt werden.

Bookmarks

You have not yet bookmarked any content. Click the "Bookmark this" link when viewing a piece of content to add it to this list.

Share/Save