2. 3. Suche in Archiven

Für die historische Forschung sind Quellen von zentraler Bedeutung. Aber was ist überhaupt eine Quelle? Wie findest du heraus, in welchem Archiv du Quellen zu deinem Thema findest?

Informiere dich über die Archive in der Schweiz und finde heraus, wo du welche Bestände findest!

In Archiven lagern Informationen in Form von nicht-publizierten Akten, Dokumenten privater Herkunft oder audiovisuellen Medien, die weder im Internet noch in Bibliotheken zu finden sind. In den letzten Jahren wurden viele Angebote zur Online-Recherche in Archiven geschaffen, welche weiter ausgebaut und verbessert werden. Für die Konsultation von Archiv-Unterlagen ist aber in den meisten Fällen ein Besuch im Archiv unumgänglich.

Im Gegensatz zu Bibliotheken lagern in Archiven Original-Dokumente, von denen es in der Regel nur ein einziges Exemplar gibt. Anders als Bibliotheks-Medien können Archivalien deshalb nicht ausgeliehen werden und müssen vor Ort im Lesesaal konsultiert werden. Um ein Dokument in den Lesesaal bestellen zu können, muss mit Hilfe der Findmittel die Signatur des Dokuments herausgefunden werden.

Verweis: Siehe Kapitel 2. 3. 3. Suche nach Archivalien.

Tipps:
  • Mit dem E-Learning-Angebot «Ad fontes» kann man sich anhand von Beispielen aus dem Stiftsarchiv Einsiedeln die nötigen Kompetenzen für die Arbeit im Archiv aneignen. Der Schwerpunkt wurde auf handschriftliche Quellen deutscher Sprache von 1300 bis 1800 gelegt. Es werden insbesondere das Lesen, Einordnen und Datieren von Handschriften sowie die Grundlagen der Quellenauswertung vermittelt.
  • Film über das Arbeiten mit Quellen im Archiv (Universität Zürich)

You have not yet bookmarked any content. Click the "Bookmark this" link when viewing a piece of content to add it to this list.

Share/Save